AUFGEDECKT ᐅ Uli Hoeneß Vermögen – zockt er weiter an der Börse?

Uli Hoeneß Vermögen
Uli Hoeneß war zuletzt in aller Munde wegen seiner Steuerschulden. Er musste sogar für dreieinhalb Jahre ins Gefängnis. Jedoch wurde der ehemalige Fußballmanager bereits nach der Hälfte seiner Strafe aus der JVA Landsberg entlassen. Wie hoch ist Uli Hoeneß Vermögen derzeit noch? Sind immer noch Steuerschulden vorhanden und welche fetten Nebenjobs hat er neben dem Verein ausgeübt?


Wir fragen uns, ob hier alles mit rechten Dingen zuging oder gibt es immer noch unaufgeklärte Fragen? Uli Hoeneß war während seiner Haftstrafe von exakt 21 Monaten, 14 Monate Freigänger und arbeitete während dieser Zeit beim FC-Bayern, einfach so. Seine Familie stand hinter ihm während der ganzen Zeit und sicherlich ist noch einiges an Vermögen vorhanden.

Daten und Fakten Uli Hoeneß Vermögen

Anhängige Steuerschuld 2014 28,5 Millionen EUR laut Urteil
Name Ulrich Hoeneß
Geburtstag 05. Januar 1952 in Ulm, Deutschland
Nationalität Deutsch
Uli Hoeneß Vermögen geschätzt 300 Millionen Euro
Gehalt als FC Bayern Präsident 1,5 Millionen EUR p.a.
Beruf Präsident FC Bayern München, Unternehmer, ehemaliger Fußballprofi
Familienstand Verheiratet Susanne Hoeneß (seit 1973)
Kinder 2 (Sabine, Florian)
Anzeige

Uli Hoeneß: Ewiger Präsidenten des FC-Bayern München?

Am 14. März 2014 trat Uli Hoeneß als Präsident und Aufsichtsratsvorsitzender zurück. Der FC-Bayern musste ohne ihn auskommen. Jedoch kündigte er während seines Rücktritts an, dass er wieder zurückkehren würde. Somit war klar, dass er lediglich wegen seiner Haftstrafe sich verabschiedete. Während seines Freigangs arbeitete Hoeneß in der Jugendabteilung des FC-Bayern. Ein erster Schritt, um nicht in Vergessenheit zu geraten? Hoeneß verspricht wieder vollen Einsatz durch seine Person, wenn auch er davon spricht etwas kürzer zu treten. Wir dürfen gespannt sein, wie Rummenigge damit umgeht in Zukunft seine gewonnene alleinige Macht wieder teilen zu müssen.

Wie hoch ist Uli Hoeneß Vermögen?

Man schätzt das Vermögen von Uli Hoeneß auf etwa 300 Millionen Euro, eine stattliche Summe, da kann man sich schon mal fragen, warum er es nötig hatte Steuern zu hinterziehen. In den kommenden Jahren geht man ebenfalls davon aus, dass er im unteren siebenstelligen Bereich verdienen wird. Über eine genaue Summe kann man nur spekulieren, da er sich hierzu in keinster weise äußert. Uli Hoeneß hat sein Vermögen jedoch nicht nur als Manager des FC-Bayern erlangt, sondern auch durch seine Firma der HoWe Wurstwaren KG, welche heute von seinen Kindern geführt wird. Mit diesem Unternehmen machte Hoeneß Millionen.

Unbekannte Nebenjobs zum Präsidentengehalt?

Es wird spekuliert über diverse Nebenjobs von Uli Hoeneß, genaues kann jedoch nicht gesagt werden. Das Uli Hoeneß eine Wurstfabrik besessen hat ist vielen Menschen, die sich mit seinem Werdegang beschäftigt haben bekannt. Er hat in dieses Unternehmen sehr viel Herzblut gesteckt und das Unternehmen erfolgreich gemacht. Selbstverständlich hat Hoeneß auch Werbeeinnahmen gehabt, jedoch über unbekannte Nebenjobs wird nach wie vor spekuliert und nachweislich sind keine dieser angeblichen Nebenjobs.

Macht er weiter in Wurst? Wieviel verdient er mit der Wurstfabrik?

Seine sehr erfolgreiche Wurstfabrik in Nürnbergist immer noch gefragt. Uli Hoeneß hat die Leitung jedoch in die Hände seiner Kinder gegeben. Somit bleibt die HoWe Wurstwaren KG weiterhin in Familienbesitz. Es wird davon gesprochen, dass die Einnahmen sich bereits seit Jahren im Millionenbereich befinden. Eine genaue Summe kann auch hier nicht bestätigt werden, da sich Hoeneß auch bezüglich dieser Einnahmen sehr bedeckt hält.

LESER FÜR LESER!
Wie ist Ihre Meinung zu Uli Hoeneß ? Wie bewerten Sie seine Leistungen im Leben und die Auftritte bei den Mitgliederversammlungen FC Bayern München? Lassen Sie es uns wissen und nutzen Sie die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag und tauschen Sie sich mit anderen Lesern aus.
Wir freuen uns auf Ihren Beitrag!

Wie investiert er sein Geld?

Uli Hoeneß ist ein großer Fan von Basketball und da ist es naheliegend, dass er in diesen Sport investieren möchte. Ihm ist zudem wichtig, wenn einmal ein Nachfolger für ihn gewählt würde, dass dieser sich ebenfalls für den Basketball einsetzt. Dies ist ein wichtiges Entscheidungskriterium.

Ebenso wird im Jahr 2019 im großen Stil in den Kaderumbruch viel Energie und Kapital gesteckt werden. Hier war sich der Verein inklusive dem Aufsichtsrat einig. Wir dürfen also gespannt sein, was es Neues zu erleben gibt.

Kommt die Kohle ganz woanders her?

Uli Hoeneß hat jahrelang an der Börse spekuliert und so einige Millionen damit verdient. Sein spektakuläres Anfangskapital von 20 Millionen Euro vermehrte er auf satte 150 Millionen Euro. Jedoch verspekulierte sich dieser und verlor rund 90 % seiner Gewinnsumme wieder.

Über 4 Jahre war Hoeneß an der Börse zugange und wer so offensichtlich auf Aktien setzt, der macht dies schon mit Hintergrundwissen. Wichtig ist, dass man seine Verluste stets unter Kontrolle hält und das tat Hoeneß. Es wird davon ausgegangen das Uli Hoeneß einen großen Teil seines Vermögens mittels Aktiengeschäften aufgebaut hat.

Uli Hoeneß privat

Uli Hoeneß erblickte das Licht der Welt am 5. Januar 1952 in Ulm. Er ist mit Susi Hoeneß, wie man wohl sagen kann, der Liebe seines Lebens verheiratet. Sie haben zwei gemeinsame Kinder und ein Enkelkind. Etwa 30 Jahre verbrachte die Familie ihr Leben in einer Doppelhaushälfte in Ottobrunn. Danach zog es sie an den Tegernsee. Das sich hier befindliche Anwesen ist keinesfalls protzig. Ein schöner Balkon und zahlreiche Fenster, welche mit Blumen versehen sind. Man möchte meinen, dass dieses Anwesen besonders luxuriös ausgestattet ist, doch dies ist nicht der Fall. Die Familie Hoeneß ist auf dem Teppichboden geblieben und mag es eher etwas einfacher.

Kaum einer weiß, dass Hoeneß Ende der Neunzigerjahre sich von seiner Frau Susi abgewandt hatte. Er verliebte sich in eine fast zwanzig Jahre jüngere Frau. Sie teilten sich sogar eine Penthousewohnung. Für Hoeneß war dies damals die große Liebe. Susi Hoeneß zeigte nach außen hin keinesfalls das sie verletzt war. Sie nahm es einfach hin, denn ändern könne man es nicht. Die Beziehung zu seinem, sagen wir mal Ausrutscher beendete Hoeneß wieder und kehrte zu seiner Susi zurück. Sicherlich tat er gut daran, den in zahlreichen schweren Situationen stärkte sie ihm den Rücken. Selbst bei der Kokainaffäre um Christoph Daum, wo sich Hoeneß viele Feinde gemacht hatte, war sie an Hoeneß Seite.

Sicherlich nicht zu glauben, aber dennoch wahr. Uli wird immer wieder sentimental, wenn er sich den Film Sissi mit Romy Schneider anschaut.

Er zockt weiter…

Er ist jedoch auch dafür bekannt, dass er sehr gerne mal den einen oder anderen Euro verzockt. Seine Familie ist absolut dagegen, dass er an Glücksspielen teilnimmt, darunter fallen in den Augen der Familie auch, Aktien Spekulationen. Diese werden ebenfalls als Glücksspiel betrachtet.
Hoeneß lässt sich hier jedoch nicht reinreden. Heute kann man sagen, hätte er mal besser auf seine Familie gehört, dann wäre ihm einiges erspart geblieben. Er hört einfach nicht auf…

Fazit

Uli Hoeneß zählte einst zu den ganz Großen und ist tief gefallen, jedoch lässt er sich nicht unterkriegen und lebt sein Leben weiter wie bisher, vielleicht einfach nur mit ein bisschen mehr Erfahrung im Gepäck.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here