Oz Sultan als Technologie-Experte im Team von..

Oz Sultan – ein Name, der sicherlich vielen ein Begriff sein wird. Er verfügt über eine 18-jährige Erfahrung im Bereich der Technologie. In dieser Zeit nahm er nicht nur unterschiedliche CTO-Rollen ein, sondern war auch ein Jahrzehnt lang im Marketing einschließlich CMO-Rollen tätig.

Oz Sultan realisierte Startup-Tech-Systeme im Millionenbereich und setzte dabei stets auf sein fundiertes Wissen und seine Intuition. In den letzten fünf Jahren widmete er sich wieder seinen technischen Wurzeln, immer mit dem Blick auf die nächste Kampagne, in der Unternehmen Startups, Big Data und Sozialphysik bearbeiten.

Mit Intuition zum Erfolg

Oz-Sultan-QuickXOz Sultan hat ein Gespür dafür, wie Unternehmen und Marken ihre Zielgruppe verbessern können, um sich in äußerst komplizierten Marketingumgebungen behaupten zu können. So entwickelte er u.a. das neue Forschungsfeld mit dem Namen Counterterrorism. Wie können sich Unternehmen und Länder auf Markenübernahmen oder das Risiko unerwünschter Angreifer oder Aufständischer vorbereiten?

Genau mit dieser Frage beschäftigt sich das Forschungsfeld von Oz Sultan. Doch genau diese Forschung hat auch zu einer Analyse der Dark-Web-Ausgaben in der gesamten Blockchain geführt. Oz Sultan ist einer der ersten und vor allem vertrauenswürdigsten Ansprechpartner, wenn es um neue Herangehensweisen im Bereich Intrapreneurship oder Daten- oder Krypto-Herausforderungen. Was lag bei diesem Background näher, als dem Team von QuickX beizutreten?

Oz Sultan in einem Interview


Wie auch Kshitij Adhlakha liegt es im Interesse von Oz Sultan das Internet und vor allem Transaktionen in der Blockchain sicherer zu machen. Durch das Zusammenspiel dieser beiden doch unterschiedlichen Männer, die aber die gleichen Ziele verfolgen, kann QuickX in Zukunft noch effektiver und vor allem schneller wachsen.

Während das Projekt „QuickX“ noch nicht einmal spruchreif war, fungierte Oz Sultan schon als Berater für die Plattform. Wie auch viele andere namhafter Investoren und Berater glaubte er an den Erfolg und sollte auch nicht enttäuscht werden. In einem Interview sagte er:

„Ich denke, ihr habt eine aufregende Technologie. Das Protokoll ist sehr nützlich.“

Und dieser Mann muss wissen, wovon er redete. Denn schließlich ist Oz Sultan Vorstandsmitglied der Homeland Security Foundation of America und wird mit seinem Wissen und seinem Gespür QuickX zu weiteren Erfolgen verhelfen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here