VORSICHT HUNDEHALTER►Frontline Hund 2019 nicht anwenden, wenn…

Frontline Hund – Was ist das?

Zecken, Milben, Flöhe und Haarlinge können für Hunde zu einer Plage werden. Zudem sind diese kleinen Tierchen leicht auf andere Lebewesen übertragbar. Aus diesem Grund sollte man mit der Behandlung nicht zögern. Sehr viele Mittel und Präparate gibt es gegen die Parasiten auf dem Markt – so auch Frontline. Dieses bekannte Zeckenmittel ist für den Hund als auch für die Katze als Spot-On oder als Spray erhältlich. Laut dem Hersteller wirkt es in kurzer Zeit effektiv gegen Ungeziefer. Das Präparat stammt von Boehringer Ingelheim Vetmedica GmbH in Ingelheim am Rhein und ist somit ein deutsches Produkt. Der Hersteller schreibt auf seine Webseite „Flohzirkus abgesagt“ und „Die Nr.1 gegen Zecken und Flöhe“ – wir sehen uns das Anti-Parasiten-Mittel für Hunde und dessen Inhaltsstoffe genauer an…

Inhaltsstoffe

In Frontline ist Fipronil, auch als Fluralaner bezeichnet, enthalten. Dieser Wirkstoff gehört zu der Gruppe der sogenannten Phenylpyrazolen. Fluralaner ist ein Kontaktgift, weches das Nervensystem von Gliederfüßern lähmt. Sie erleiden eine spastische Lähmung. Fluralaner hat eine somit eine insektizide Wirkung. 

Nebenwirkungen

Bei der Anwendung von Frontline kann es zu wie bei anderen Präparaten auch zu Nebenwirkungen kommen, wenn der Hund eine Unverträglichkeit oder Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff zeigt. Jedoch können wir auf der Herstellerseite nachlesen, dass es sich um ein hochselektives Mittel handelt, welches für Hunde und Menschen sehr sicher sei.

Anwendung

Der Hersteller empfiehlt das Mittel im Halsbereich zwischen den Schulterblättern des Hundes auf die Haut aufzutragen. Dadurch kann er das Präparat nicht abschlecken. Bei einer Anwendung mit dem Frontline Spray sollte der Mensch Gummihandschuhe tragen. Außerdem wird empfohlen, den Hund an der behandelten Körperpartie solange nicht zu streichen, bis das Mittel vollständig abgetrocknet ist. Lässt sich der Zecken- und Flohbefall mit Frontline nicht in den Griff bekommen, dann sollte man einen Tierarzt aufsuchen.

Einnahme/Dosierung

Bei der Anwendung des Mittels empfiehlt der Hersteller folgendes zu beachten und grundsätzlich den Beipackzettel hinsichtlich der Inhaltsstoffe und auch der Dosierung zu lesen. In einer Packung sind 3 oder 6 Stück in Form von Pipetten enthalten. Das Spot-On Produkt für Hunde gibt es in verschiedenen Größen:

Welpen ab einem Körpergewicht von zwei Kilogramm dürfen bereits mit Frontline behandelt werden. Laut dem Hersteller sollte man unbedingt auf die richtige Pipetten-Größe achten, damit die entsprechende Wirkung einsetzt. Die Wirkung zur Abtötung von Zecken setzt laut dem Hersteller nach 48 Stunden ein, bei Flöhen innerhalb 24 Stunden. Bei dem Spray (100ml, 220ml oder 500 ml) soll die Wirkung laut Herstellerangaben sofort einsetzen.

Die Wirkdauer bei Frontline Hund Spot-On ist wie folgt:
– gegen Zecken bis zu 4 Wochen
– gegen Flöhe bis zu 8 Wochen

Beim Frontline-Spray für Hunde ist die Wirkdauer gegen Zecken gleich, aber gegen Flöhe sogar bis zu drei Monaten.

Frontline Spray – direkt hier bestellen

Erfahrungen und Tests

Wir sind auf der Suche nach Testberichten und Erfahrungen von Frontline. Wir werden fündig unter anderem auch bei der Verbraucherschutzorganisation Stiftung Warentest. Dort konnte das Mittel nur mit einem „befriedigend“ abschneiden. Auch wenn es einen guten Zeckenschutz darstelle, fast geruchlos und sehr leicht aufzutragen sei, so bemändelt Stiftung Warentest, dass der Wirkstoff bedenklich sei.

Zudem können wir bei Kundenmeinungen nachlesen, dass sie zwar mit der Wirksamkeit des Produkts zufrieden seien, aber es immer wieder zu Nebenwirkungen kommen könne. Eine Hundebesitzerin schreibt, dass ihr Hund nach der Anwendung von Spot-On Nebenwirkungen bei ihrem Border Collie bemerkt habe. Er bekam massiven Durchfall und hatte nach zwei Tagen noch blutigen Stuhlgang. Die meisten Anwender sehen aber in Frontline ein effektives Mittel gegen Zecken, Flöhe etc., auch wenn immer wieder der hohe Preis kritisiert wird. Deutlich kontroverser hingegen werden die Erfahrungen des Bravecto Hund beschrieben.

Wo kaufen?

Frontline kann man beim Tierarzt und in der ortsüblichen Apotheke sowie in Online-Apotheken kaufen. Jedoch ist das Anti-Parasiten-Mittel auch in Heimtierfachgeschäften wie Fressnapf und Zooplus erhältlich.

Online gibt es die unterschiedlichen Größen, sowie das Spray direkt hier: frontline Hund

Preis

Die Preise liegen je nach Größe des Hundes sowie der Packungsanzahl zwischen 19,21 € und 41,89 €. Sprays je Größe zwischen 15,19 € und 49,90 €.

Frontline Hund – Welche Alternativen gibt es?

Zu dem Produkt Frontline gibt es als Alternative das Anti-Parasiten-Mittel Advantix von der Firma Bayer. Dies ist ein Spot-On Mittel, welches ebenfalls mit Hilfe einer Pipette auf den Hund aufgetragen wird. Laut dem Hersteller dient es zur Anwendung von Zecke, Mücken, Flöhen, Flohlarven, Sand- und Stallfliegen. Die Wirkdauer gegen Zecken beträgt drei bis vier Wochen, gegen Flöhe vier Wochen. In Advanix sind als Wirkstoffe Imidacloprid und Permethrin enthalten. Eine Packung enthält vier beziehungsweise sechs Pipetten. Advanix gibt es direkt hier: Online bestellen

Eine weitere Alternative ist Bravecto Hund. Diesen Artikel haben wir Dir bereits vorgestellt. Auch hier findest Du nützliche Informationen zu dem Produkt selbst sowie Erfahrungen anderer Hundebesitzer.

Quelle „Technische Daten“: u.a. Frontline.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here